Pensacola Apalachicola Tampa

Die letzten beiden Tage haben wir einige Zeit im Auto verbracht.

Samstag morgen in Pensacola gestartet ging es mit einem Zwischenstop in Apalachicola Samstag abend am Sonntag nach Tampa. Bei einem Zwischenstop in Wakulla Springs haben wir uns mal Florida angeguckt, wie es ursprünglich aussah.

Samstag:

Apalachicola :

 

Sonntag:

Wakulla Springs:

Pensacola

Nachdem wir gestern abend noch das Hotel gewechselt haben (eine Jugendherberge wäre purer Luxus gegen das Hotel gewesen), konnten wir heute ziemlich entspannt in den Tag starten. Plan: Pensacolas historic district, Fort Pickens und Pensacola beach. Zum Abschluss sind wir noch den knapp einen Meile langen Edward Ball nature trail auf dem Campus der university of west florida langgelaufen. Somit haben wir dann auch mal einen Campus gesehen.

Morgen geht es dann weiter über Seaside, Panama City nach Apalachicola

Von Orlando nach Pensacola

Am Mittwoch morgen sind wir in Orlando losgefahren. Mit einem kurzen Zwischenstop in Gainsville haben wir es bis nach Tallahassee geschafft.

Auf dem Weg:

Florida’s Hauptstadt ist wirklich schön und man könnte hier bestimmt auch ohne Probleme einen ganzen Tag verbringen. Wir haben uns aber nach einem kurzen Besuch beim state capitol und der Mission San Luis auf den Weg nach Pensacola gemacht.

Tallahasse:                   Mission San Luis:

       

Auf dem Weg sind wir auch direkt in eine andere Zeitzone geraten 😀 da sind wir aber am Samstag auch schon wieder raus wenn wir uns auf den Weg nach Apalachicola machen.

Auf dem Weg nach Pensacola: